VEG-Generalversammlung

Am Montag den 14. Jänner 2019 fand im Landgasthof Muhr die Generalversammlung des VEG für die Jahre 2017/18 statt. Der Obmann begrüßte die anwesenden Gäste, Mitglieder, Gemeindevertreter und den Vorstand und bedankte sich für die Mitwirkung und Mitarbeit an den diversesten Aktivitäten der letzten zwei Jahre.

Rückblick auf Aktivitäten 2017 / 2018, Ziele, Veranstaltungen, Initiativen (Bericht des Obmanns)

Ein kurzer Rückblick über die Aktivitäten der zwei vergangenen Jahre seit Wiederbelebung des Vereins zeigte die Vielfältigkeit auf und die dankenswerte Mitwirkung von vielen aktiven Helferinnen und Helfern:

  • 6 x Musikabende 2017 und 2018 (Karin Havlicek und Ingrid Haas)
  • 2 x Fotoausstellungen 2017 und Dez. 2018 (mit Angela Scherz),
  • 2 x Dorffest 2017 und 2018 mit Maibaumumschneiden – 8 Vereine mit GH J./M. Muhr
    Organisation bes. Alex Karpf-Zimmermann (Erlös 2017 – Ankauf Defibrillator, hängt beim Eingang Gemeindehaus; 2018 – Ankauf von 6 Weihnachtssternen, hängen beim Kirchenplatz)
  • Hobbykünstlerausstellung Mai 2017 (Org. Erna Hancvencl; Vroni Hödl, Christine Löschl, Gitti Krammer, Martina Toman; Willi und Isi Schindlegger, Christa Gröger – Eröffnung mit Bürgermeister und Musik (Bläser MV Gallbrunn)
  • 2 x Adventfenster (Org. der Aktion: Sascha Weiß) 2017 und 2018 in der Kellergasse (2017 gem. mit Kindergarten)
  • Pflanzentauschbörse Ende April 2018 (Vroni Hödl, Karin Havlicek, Christine Juchum, Christa und Erich Muhr);
  • Weiters wurde (Ende 2016/ Anfang 2017) eine Unterschriftenaktion gegen den Standort des neuen GABL-Sammelzentrums bei der ehemaligen Pferdeklinik in Gallbrunn und für die Erhaltung des Standortes bei Stixneusiedl mit über 400 Unterschriften durchgeführt. Das GABL-Sammelzentrum für 6 Ortschaften wurde nun am Standort Rupp/Gemeinde Enzersdorf errichtet und wird am 1. April eröffnet.
  • Ein Informationsabend im GH Muhr und die Teilnahme von Vereinsmitgliedern an einer Demonstration und am UVP Verfahren zur Reststoff-Deponie „Kalter Berg“ im Multiplex Schwechat (Anfang März 2017) wurde vom Verein organisiert.

Ein weiterer wichtiger Tagesordnungspunkt zeigte aktuelle Entwicklungen in unserer Region zw. Schwechat und Bruck/Leitha auf. Überaus große Projekte sind in unserer Gegend geplant, die unsere Lebensqualität sehr beeinträchtigen werden.

Die Themen:

  • Reststoffdeponie „Kalter Berg“
  • Windparkanlage Trautmannsdorf
  • Bahn-Breitspurbahnhof
  • 3. Piste des Flughafens Wien-Schwechat

Gemeinsam sind wir stark! Ziel des Vereins für 2019 wäre ein höherer Mitgliedsstand um dem neuen „Standortsicherungsgesetz“ zu entsprechen.

Ein Flyer mit aktuellen Informationen und gleichzeitiger Mitgliederwerbung an alle Haushalte ist geplant.

Unter dem Motto „Aktives Gallbrunn – Stixneusiedl“ wird der Verein Informationen sammeln und weitergeben – aktiv muss jede/r Bewohner selbst sein!

In diesem Sinne werden weitere Kultur-, Informations- und Gemeinschaftsveranstaltungen geplant und durchgeführt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.